StA Essen: Einstellung einer Fahrerflucht gelungen #3

Unseren Rechtsanwälten ist es in diesem Fall gelungen, die Einstellung eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verdachts einer Fahrerflucht zu erzielen. In diesem Fall konnte die Staatsanwaltschaft Essen überzeugt werden, dass kein begründeter Tatverdacht zur Erhebung einer Anklage wegen Unfallflucht vorlag. Schön für den Mandanten war, dass die statt dessen in Frage kommende Ordnungswidrigkeit zwischenzeitlich verjährt war. [space height=”20″]

Download (PDF, 73KB)