Amtsanwaltschaft Frankfurt: Einstellung einer Fahrerflucht gelungen #1

Die Ermittlungen gegen unseren Mandanten wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden eingestellt. Die Amtsanwaltschaft konnte von unseren Rechtsanwälten überzeugt werden, dass unser Mandant nicht hinreichend verdächtig war, sich einer Fahrerflucht strafbar gemacht zu haben. Einen entsprechender Vorsatz, d.h. ein Bemerken des Vorfalls, konnte dem/der Beschuldigten nicht nachgwiesen werden.

Download (PDF, 218KB)